Logo BLANK Kunsthandwerk gold

2019 - 2020

Alles dreht sich um die Bahn – und die Bahn dreht ihre Runden um die Glöckchenpyramide.

2019 - 2020

Die Eisenbahn ist ein großen Thema 2019. Es gab sogar einen speziellen Verkaufsstand für Eisenbahnfans in Jöhstadt.

2019 – 2020

Von Lokomotiven, neuer Bildtechnik und Jubiläen

Engel mit IK

Die verschiedenen Engel mit Eisenbahn in der historischen Wartehalle des Bahnhofs Jöhstadt.

Größenvergleich

Die Engel mit Eisenbahn vor einer Lokomotive in der Größe einer Gartenbahn.

2019 wird die Figurengruppe „Weihnachtstraum“ um einen Faltenrockengel mit Eisenbahn erweitert. Der Engel trägt eine originalgetreue Nachbildung der Schmalspur-Dampflokomotive IK (sprich: „Eins K“) in den Händen. Sie ist aus Zinn gegossen und aufwendig handbemalt.

Besonders interessant: der Original-Nachbau dieser Lokomotive kann bei der Preßnitztalbahn bewundert werden, wo sie auf der Strecke zwischen Jöhstadt und Steinbach für Sonderfahrten genutzt wird. (Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Webseite der Bahn.)

Aus diesem Grund gab es im Sommer auch einen kleinen BLANK-Verkaufsstand in Jöhstadt, bei dem dieser Engel direkt an Eisenbahnfreunde verkauft wurde.

Im Winter, pünktlich zum Pyramidenfest, fuhr dann erstmalig eine Gartenbahn um die große Glöckchenpyramide vor der Kunststube, die mit verschiedenen Faltenrockengeln besetzt war.

Im Herbst 2019 wurde der jährliche Engelsbote herausgegeben, der diesmal in völlig neuem Design erstrahlte. (hier kann man sich die Ausgabe herunterladen).

Zusätzlich begannen die Arbeiten am neuen Gesamtkatalog, der dann – aufgefrischt und aktualisiert – im Januar 2020 herausgegeben wurde. Er präsentiert nun die vollständige Produktpalette von BLANK und FRANZ KARL aus den Engelwerkstätten in Grünhainichen in modernem und ansprechendem Design. (Der Katalog ist hier im Online-Shop erhältlich.)

Bei dieser Gelegenheit wurden auch neue, kleine Tragetaschen entworfen, mit denen auch die kleinen Einkäufe aus der Kunststube stilvoll nach Hause getragen werden können.

Engelsbote 2019

Das Kundenmagazin wurde optisch neu gestaltet.

BLANK Gesamtkatalog

Zum ersten Mal vereint der Katalog die vollständige Produktpalette von BLANK und FRANZ KARL.

Tragetaschen für jeden Einkauf

Die niedlichen BLANK-Tüten sind fast schon eine kleine Geschenkverpackung.

Ein Klick genügt

Mit einer kleinen Fingerbewegung kann man Nussknacker und Räuchermänner tanzen lassen.

Im erzgebirge-shop.de

…sieht das Ganze dann so aus.

Mit neuer Fototechnik kommt Schwung in den Online-Shop

Ab Oktober 2019 werden im Online-Shop die ersten Produkte mit Hilfe von 360°-Bildern abgebildet. Von nun an lassen sich die Artikel bereits zu Hause oder von unterwegs von allen Seiten betrachten. Nach und nach werden immer mehr Produkte auf diese Weise dargestellt werden.

Unabhängigkeit durch eigene Lagerflächen

Im Frühjahr 2020 wird ein neuer Holzlagerplatz auf dem Firmengelände angelegt. Unter einem Schauer und in einem eigens dafür angeschafften Container wird unser Holz nun vor Ort gelagert und getrocknet, damit es direkt in den Engelwerkstätten verarbeitet werden kann. Auf diese Weise können wir den gewünschten Trocknungsgrad direkt beeinflussen und haben jederzeit sofort Zugriff auf das benötigte Material.

(Symbolbild)

Detail des Faltenrockengels mit Festtagskranz: 0,6 cm (!) kleine gedrechselte Kerzen, von Hand aufgesteckt und bemalt.

Gleich zwei Jubiläen in einem Jahr

Zum Anlass des 65jährigen Firmenjubiläums der BLANK-Produktion in Grünhainichen und zum 20jährigen Jubiläum der Herstellung von FRANZ KARL Produkten in den Engelwerkstätten in Grünhainichen, wird dem musikalischen Neuheitenduo von 2020 ein dritter Faltenrockengel hinzugefügt. Er trägt einen Festtagskranz mit zehn winzigen, gedrechselten Kerzen, die außerdem noch handbemalt sind. Er ist der erste Faltenrockengel, bei dem der naturfarbene Engel mit einem farbigen Extra ausgestattet ist.

Corona wirft Schatten

Mit Ausbruch der „Corona-Krise“ müssen viele Geschäfte schließen und Händler ziehen den Umständen entsprechend viele Aufträge zurück. Auch bei BLANK Kunsthandwerk wird im März 2020 Kurzarbeit angemeldet und das Personal arbeitet nur tageweise. Es kommt – wie überall – zeitweise zur vollständigen (angeordneten) Schließung der Kunststube und später zu verkürzten Öffnungszeiten. Auch die bisher jährlich stattfindende Hausmesse für Händlerkunden musste zum ersten Mal abgesagt werden.

Ab September 2020 wird bei BLANK wieder voll gearbeitet. Doch die unterschiedlichen Meldungen über die Planungen der deutschen Weihnachtsmärkte sorgt weiterhin für Verunsicherung bei Händlern und Kunden.

Die Corona-Pandemie zwingt viele dazu zuhause zu bleiben.

Uwe Blank nahm den Preis für Hervorragende Traditionspflege mit großer Freude entgegen.

Preisvergabe

Im Oktober wurde BLANK Kunsthandwerk in einer feierlichen Veranstaltung offiziell der Preis für Hervorragende Traditionspflege 2020 übergeben. Als Exponat wurde die große Engelwolke mit dem Orchester der Faltenrockengel® eingereicht, welche seit über 60 Jahren Marktrelevanz im Bereich der Erzgebirgischen Volkskunst® hat.
Der Preis wurde vom Verband der Erzgebirgischen Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V. ausgelobt und Uwe Blank nahm ihn mit großer Freude entgegen.